3.4 C
Flensburg
Sonntag, Dezember 4, 2022
Advertisement

Lenovo: Lanci steigt weiter auf

Lenovo ordnet seine Management-Struktur neu. Gianfranco Lanci verantwortet als Corporate President sämtliche Vertriebsniederlassungen. Zudem gibt es einen neuen COO für das PC-Geschäft.

Gianfranco Lanci
Nach der erfolgreichen Integration der zuletzt getätigten Akquisitionen ordnet Lenovo seine Management-Struktur neu. Der frühere Acer-Chef und jetzige COO von Lenovo, Gianfranco Lanci, wird zum Corporate President ernannt. Lanci ist so ab dem ersten April für sämtliche Vertriebsniederlassungen des Konzerns verantwortlich. Zudem leitet er künftig nicht nur das PC-Geschäft, sondern auch die Enterprise Business Group (EPG). Der Manager kam im April 2012 zu Lenovo. Unterstützt wird Lanci künftig von Gerry Smith, dem neuen COO PC & EBG (Personal Computer and Enterprise Business Group). Damit verantwortet Smith, der direkt an Lanci berichtet, zwei wichtige Kernbereiche des IT-Anbieters, die für 80 Prozent der weltweiten Erlöse stehen.

Zudem gibt es weitere Neubesetzungen im Management in der tieferliegenden Hierarchieebene: Jay Parker wird Senior Vice President für die Enterprise Business Group. Tom Shell nimmt die gleiche Position für die PC Business Group ein. Johnson Jia schließlich wird zum Senior Vice President für PC & EBG Global Operations befördert.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel