14.3 C
Flensburg
Mittwoch, Juni 19, 2024

IT-Dienstleister Adesso verdient im Quartal deutlich mehr

Der IT-Dienstleister Adesso hat dank des anhaltenden Digitalisierungstrends im dritten Quartal deutlich mehr verdient.

Der IT-Dienstleister Adesso hat dank des anhaltenden Digitalisierungstrends im dritten Quartal deutlich mehr verdient. Der operative Gewinn (Ebitda) sei im Jahresvergleich um 30 Prozent auf 33,3 Millionen Euro gestiegen, wie das im SDax gelistete Unternehmen am Montag in Dortmund mitteilte. Das sei ein Rekordergebnis in einem Quartal. Unter dem Strich blieb ein Gewinn von 13,2 Millionen Euro hängen und damit 14 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Umsatz legte im dritten Jahresviertel um 39 Prozent auf 241,4 Milliionen Euro zu. Die Ziele für das Gesamtjahr bestätigte das Unternehmen.

Aufgrund des guten Geschäftsverlaufs im dritten Quartal und der hohen Nachfrage nach IT-Dienstleistungen rechnet das Unternehmen weiterhin mit einem Umsatz von 800 bis 850 Millionen Euro. Das wäre ein Plus von bis zu gut 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Beim Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) peilt Adesso im laufenden Jahr 90 bis 95 Millionen Euro an. 2021 kletterte der um den Erlös aus einem Spartenverkauf bereinigte operative Gewinn um 40 Prozent auf knapp 85 Millionen Euro. (dpa)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Microsoft verschiebt Start von umstrittener KI-Suchfunktion

IT-Sicherheitsexperten hatten vor einem Datenschutz-Debakel durch eine neue Windows-Suchfunktion gewarnt. Jetzt will sich Microsoft mehr Zeit damit lassen.

Systeam lädt zur Hausmesse «Inform»

Dieses Jahr lädt der Distributor Systeam den Fachhandel wieder zur Hausmesse «Inform» ein.

Adobe zerstreut Sorgen um KI-Geschäfte

Adobe hat mit einem aufgepeppten Ausblick Sorgen um seine KI-Chancen gedämpft.
ANZEIGE
ALSO