-0.8 C
Flensburg
Mittwoch, Dezember 7, 2022
Advertisement

Investment-Firma will Riverbed übernehmen

Die Investment-Firma Elliot Management will den Spezialisten für WAN-Optimierung, Riverbed, für 3,1 Milliarden Dollar übernehmen.

„Viel mehr als nur WAN-Optimierung“, Jerry M. Kennelly, Chairman und CEO von Riverbed
Die US-Investment-Firma Elliot Management Corporation will den Spezialisten für WAN-Optimierung, Riverbed, übernehmen. Das Unternehmen bietet 19 Dollar pro Aktie in bar. Der Kaufpreis würde demnach bei rund 3,1 Milliarden Dollar legen. Riverbed werde das Angebot prüfen und „zu gegebener Zeit“ eine entsprechende Beurteilung abgeben, teilte der Hersteller mit. Elliot hat bereits im vergangenen September damit begonnen, Aktien von Riverbed zu kaufen und besitzt derzeit 10,5 Prozent an dem Unternehmen. Die Investment-Firma begründet den Schritt mit dem geringen Wachstum im Kerngeschäft WAN-Optimierung. 

Riverbed vertreibt seine Lösungen auch über den Channel. Der Hersteller stellte sich in der Vergangenheit als Anbieter von Application-Performance-Lösungen auf, um neue Geschäftsbereiche jenseits des Kerngeschäfts zu adressieren. Partner können sich für Kompetenzen wie WAN-Optimierung, Storage Delivery, Application Delivery und Performance Management autorisieren. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel