0.7 C
Flensburg
Donnerstag, Dezember 8, 2022
Advertisement

Intel kündigt 150 Euro-Tablets an

Intel-CEO Brian Krzanich kündigt Notebooks, Convertibles und Tablets zu Niedrigpreisen an. Tablets auf Basis der „Bay Trail”-Chips soll es für 150 Dollar geben.

„Preis im Weihnachtsgeschäft unterbieten“, Brian Krzanich, CEO Intel
Intel war bislang im Tablet- und Smartphone-Markt nicht sonderlich erfolgreich unterwegs. Der neue Intel-CEO, Brian Krzanich, kündigte bei der Vorstellung der Quartalszahlen eine Preisoffensive für dieses Segment an. „Unsere Bay Trail-Chips können in Tablets zu Preisen um 150 Dollar zum Einsatz kommen. Im Weihnachtsgeschäft werden wir diesen Preis sogar noch unterbieten“, so Krzanich. 

Im zweiten Quartal schrumpfte der Umsatz von Intel um fünf Prozent auf 12,8 Milliarden Dollar, wie der Konzern mitteilte. Der Gewinn gab gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 29 Prozent auf zwei Milliarden Dollar nach. Somit ist es nicht verwunderlich, dass Intel verstärkt auf mobile Geräte setzen muss. Der PC-Markt ist bereits seit vielen Quartalen unter Druck. Laut dem IT-Beratungsunternehmen Gartner wurden im zweiten Quartal 2013 weltweit 76 Millionen PCs verkauft. Dies entspricht einem Rückgang von 10,9 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres. Es war der fünfte Quartalsrückgang in Folge und damit die längste Schwächeperiode in der Geschichte des PC-Marktes. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Tim Cook

Apple plant neues Verschlüsselungssystem

Apple wird in seinem Cloud-Speichersystem künftig weltweit vollständig verschlüsselte Backups von Fotos, Chatverläufen und den meisten anderen sensiblen Nutzerdaten ermöglichen.