2.6 C
Flensburg
Dienstag, Dezember 6, 2022
Advertisement

Intel ernennt neuen CEO

Der CPU-Hersteller hat einen Nachfolger für Paul Otellini gefunden: Brian Krzanich wird neuer CEO von Intel. Doch "President" wie Otellini wird er nicht. Es folgt eine Doppelspitze.

Brian Krzanich, der neue CEO von Intel
Viele Namen waren im Gespräch, jetzt hat ein Manager aus den eigenen Reihen das Rennen gemacht: Brian Krzanich wird das Amt des CEO anlässlich der Hauptversammlung am 16. Mai übernehmen. Er wird der sechste CEO des CPU-Herstellers werden. Sein Vorgänger Paul Otellini wird sich zu diesem Zeitpunkt in den Ruhestand verabschieden. Krzanich kam 1982 zu Intel. Seit Januar 2012 ist er beim Chiphersteller als COO für das operative Geschäft zuständig.

„Nach einem gründlichen und bedachten Auswahlprozess freuen wir uns, dass Brian Krzanich Intels Weg in die nächste Technologie-Generation ebnen wird. Brian hat eine Leidenschaft für Technik und versteht unsere Geschäftsprozesse hervorragend“, so Andy Bryant, Chairman von Intel. Darüber hinaus hat der Aufsichtsrat Renée James zur Präsidentin von Intel ernannt. Sie wird die neue Position ebenfalls am 16. Mai antreten. „Ich freue mich, künftig mit Renée zusammenzuarbeiten. Das wird der Beginn eines neuen Kapitels in der Geschichte von Intel werden“, so der neue CEO Krzanich. James hatte zuvor Führungsaufgaben bei den Intel-Gesellschaften Havok, McAfee und Wind River wahrgenommen.

Damit folgt mit James und Krzanich eine Doppelspitze auf den scheidenden Otellini, der im Jahr 2002 zum CEO und Presidenten von Intel ernannt wurde. Krzanich wird künftig „nur“ als CEO fungieren, den Titel „President“ übernimmt James.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel