15.9 C
Flensburg
Montag, Mai 27, 2024

Hacker greifen Daten bei Darmstädter Software AG ab

Die Software AG hat nach einem mehrtägigen Hackerangriff Hinweise auf Datendownloads.

Die Software AG hat nach einem mehrtägigen Hackerangriff Hinweise auf Datendownloads. «Heute hat die Software AG erste Hinweise erhalten, dass Daten von Servern der Software AG und Notebooks der Mitarbeiter heruntergeladen wurden», teilte der MDax-Konzern am Donnerstag in Darmstadt mit. Die Schadsoftware sei nicht vollständig eingedämmt. Systeme des Unternehmens seien weiterhin von dem Angriff betroffen. Es gebe aber keine Hinweise, dass Dienstleistungen für Kunden gestört worden seien. Das Unternehmen versuche alles, um das Datenleck einzudämmen und Störungen interner Systeme zu beheben, hieß es weiter. Der Konzern bietet Softwarelösungen für Unternehmen und damit verbundene Dienstleistungen an.

Nach Angaben einer Unternehmenssprecherin ist noch nicht abzusehen, wie groß der Schaden ist. «Das sind nicht so Dinge, die sich von heute auf morgen lösen lassen.» Derzeit seien zwei externe Sicherheitsfirmen im Haus. Es seien alle möglichen Schutzmaßnahmen ergriffen worden, auch Teile des Internetauftritts wurden runtergefahren. (dpa)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

McKinsey-Studie: KI verändert drei Millionen Jobs in Deutschland

Bei einer schnellen Einführung von Systemen mit Künstlicher Intelligenz in den Unternehmen müssen sich in Deutschland viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer auf gravierende berufliche Veränderungen einstellen.

Bitcoin steigt auf den höchsten Stand seit Anfang April

Der Bitcoin ist am Dienstag im frühen Handel auf den höchsten Stand seit Anfang April gestiegen.

Also wagt Neustart der CTV

Erstmals nach der Pandemie veranstaltete Also seine etablierte Hausmesse CTV. In Düsseldorf stellte sich auch die neue deutsche Geschäftsführung den Partnern vor.
ANZEIGE