24.8 C
Flensburg
Sonntag, Juni 26, 2022

Gamer spielen gemeinsam

Mehr als die Hälfte der deutschen Gamer spielt mit Freunden, Bekannten oder der Familie zusammen. Spielekonsolen oder der mit dem WLAN verbundene PC werden bevorzugt.

Gamer spielen gemeinsam

Viele Jugendliche sind beim Spielen mit Computer oder Spielkonsole gerne mit Freunden, Bekannten oder der Familie zusammen. Mehr als die Hälfte (53 Prozent) der 10- bis 18-jährigen Gamer gaben an, dass sie am liebsten gemeinsam mit anderen spielen, so eine aktuelle Bitkom-Umfrage. Ein Drittel (34 Prozent) spielt bevorzugt mit weiteren Personen in einem Raum und ein Fünftel (19 Prozent) der befragten Jugendlichen gibt an, dass sie am liebsten mit anderen über das Internet zusammen spielen. Zum gemeinsamen Spielen eignen sich vor allem stationäre Spielkonsolen mit externen Controllern oder Gestensteuerung, bei der die Spieler direkt gegeneinander antreten können. Zudem können Gamer ihre Computer in einem Raum über ein lokales Netzwerk miteinander verbinden, um dann gemeinsam zu spielen. „Computerspiele bieten viele Möglichkeiten der Interaktion und Kommunikation, die von Jugendlichen ausgiebig genutzt werden“, betont Timm Hoffmann, Games-Experte beim Bitkom.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel

Scholz plant steuerfreie Einmalzahlung als Inflationsausgleich

Stark steigende Energiepreise und eine galoppierende Inflation: Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) plant als Ausgleich die Möglichkeit einer steuerfreien Einmalzahlung durch die Arbeitgeber.