4.5 C
Flensburg
Samstag, Februar 24, 2024

Das sind die führenden Netzwerk-Security-Spezialisten

Der Absatz von Security-Appliances, die in den USA über den Channel verkauft werden, legt jährlich zweistellig zu. Fünf Hersteller dominieren den Absatz über Partner.

In großen und komplexen Netzwerken mit hohem Datenaufkommen ist es sinnvoll, Sicherheitsfunktionen wie die Firewall oder den Virenschutz in eigene Appliances auszulagern. Dementsprechend legt der Absatz von Security-Appliances nach Stückzahlen, die in den USA über den Channel verkauft werden, jährlich um 12 Prozent zu, wie eine Studie von NPD Group belegt. IT-Distributoren würden das Wachstum vorantreiben, indem sie Systemhäuser entsprechend schulen würden, damit gezielt vertikale Märkte adressiert werden können, heißt es weiter.

Nach Stückzahlen dominieren fünf Hersteller den Verkauf über den Channel in den USA: Die Top-Position bei den Netzwerk-Security-Brands nimmt Cisco ein. Auf dem zweiten Rang liegt der IT-Sicherheitsspezialist SonicWall, der seit November 2016 unabhängig von Dell operiert. Auf den Plätzen folgen Fortinet, Palo Alto Networks und WatchGuard. «Gerade der Mittelstand hat mittlerweile begriffen, dass er nicht immun gegen Cyberattacken ist und deswegen entsprechende Vorkehrungen treffen muss», betont Michael Diamond, Analyst der NPD Group. 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Adesso will operativen Gewinn wieder steigern

Nach einem Rückgang des operativen Gewinns 2023 will der IT-Dienstleister Adesso im neuen Jahr eine Schippe drauflegen.

Mitel ernennt Christian Jessel zum Leiter der DACH-Vertriebsregion

UCC-Spezialist Mitel gründet eine DACH-Region und ernennt Christian Jessel zum Head of DACH.

CyberArk baut das Team in der DACH-Region aus

Mit Karsten Spenger, Michael Stanscheck und André Krüger verstärkt CyberArk sein Team in der DACH-Region.