14.3 C
Flensburg
Dienstag, August 9, 2022

Avira führt neue Partnerstufe ein

Sicherheitsexperte Avira hat sein internationales Partner-Programm überarbeitet. Neu ist die Partnerstufe „Silber“ und ein Tool zur Lead-Generierung.

Zu den wichtigsten Neuerungen beim Partnerprogramm von Avira zählen die Einführung der Partnerstufe „Silber“, flexiblere Margen sowie Tools zur Lead-Generierung und persönliche Betreuung durch einen festen Ansprechpartner. Darüber hinaus baut der Hersteller sein Angebot der Partner Academy aus und bietet Fachhändlern einen einfachen Zugang zu kostenlosen Online-Trainings und -Zertifizierungen.

Teil der Neuerungen ist darüber hinaus die Umbenennung der bisherigen Partnerstufe „Authorized“ in „Bronze Partner“, die an keinen Mindestumsatz geknüpft ist. Daran reiht sich das neue Level „Silver Partner“, das Avira Resellern auch bei einem niedrigeren Lizenz-Volumen verbesserte Margen und umfassende Unterstützung verspricht: So sollen Händler von Presales-Support, Lizenzen für den eigenen Bedarf sowie von Tools zur Leadgenerierung, profitieren. Darüber hinaus erhalten sie ein Partner-Level-Zertifikat und bei Vorlage eines Business- und Marketingplans auch Lead- und Marketing-Support sowie einen Eintrag im online verfügbaren Partnerverzeichnis. Somit sind jetzt mit Bronze, Silber, Gold und Platinum vier Partnerstufen am Start. „Mit dem Relaunch gehen wir noch intensiver auf die Bedürfnisse unserer Partner ein und verstärken die Betreuung“, so Thorsten Bruchhäuser, VP Sales and Business Development bei Avira. Details und die Möglichkeit zur Registrierung gibt es unter http://www.avira.com/de/partner.

Vorheriger Artikel
Nächster ArtikelBlackberry bietet sich zum Kauf an

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel