7.8 C
Flensburg
Donnerstag, April 18, 2024

Arris schließt Akquisition von Ruckus ab

TK-Ausrüster Arris International hat die Akquisition von Ruckus Wireless abgeschlossen. Der Deal wurde mit Broadcom eingefädelt.

TK-Ausrüster Arris International hat die Akquisition von Ruckus Wireless und den LAN-Switching-Lösungen von Broadcom abgeschlossen. Der Chip-Konzern Broadcom hatte für 5,5 Milliarden Dollar den Netzwerkausrüster Brocade übernommen. Broadcom hat das Geschäft von Brocade rund um FC-SAN-Switching behalten, IP-Networking jedoch wieder abgestoßen. Dazu gehört auch Ruckus Wireless, den Brocade im April 2016 für 1,2 Milliarden Dollar übernommen hatte.

Ruckus und seine 1.700 Mitarbeiter firmieren jetzt unter Ruckus Networks und werden Teil der neuen Enterprise-Netzwerk-Unit von Arris. Die Geschäftseinheit wird vom ehemaligen Ruckus-COO Dan Rabinovitsj geführt. 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Auftragseingang des Chipausrüsters ASML bricht ein

Die Nachfrage beim Chipausrüster ASML entwickelt sich schwächer als erwartet.

Neues HPE-Server-Programm für den Channel soll Lieferzeit verkürzen

Hewlett Packard Enterprise (HPE) führt das Programm «Smart Choice» für Partner in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein.

IT-Dienstleister Nagarro will bis 2026 Marge deutlich steigern

Der IT-Dienstleister Nagarro will in den kommenden Jahren deutlich profitabler werden.