21.3 C
Flensburg
Dienstag, Juni 28, 2022

Electronic Partner steigt bei Notebooksbilliger.de ein

Die Düsseldorfer Verbundgruppe hat eine Minderheitsbeteiligung an dem Etailer erworben. Von der Kooperation sollen die EP-Fachhändler und die Comteam-Systemhäuser profitieren.

Überraschender Einstieg von Electronic Partner beim Etailer Notebooksbilliger.de. Die Verbundgruppe erwirbt eine MInderheitsbeteiligung. Über deren Höhe machte das Unternehmen keine Angaben. Von der Kooperation sollen die EP-Händler, die Comteam-Systemhäuser und die Medimax-Fachmarktkette profitieren. Der Vollzug der Gesamttransaktion steht noch unter Vorbehalt der üblichen Kartellfreigaben. Wie die Vorteile für die EP-Händler konkret aussehen sollen, ist noch unklar. Electronic Partner spricht in diesem Zusammenhang von „Einkaufsvorteilen“. Doch es ist kein Geheimnis, dass preisagressive Etailer beim stationären Fachhandel wenig bis keine Sympathien genießen. Die Diskussion um die „Schweinepreise“ der Online-Händler ist immer noch ein Thema im Channel.

„Wir sind froh, mit Notebooksbilliger.de einen erfahrenen und erfolgreichen Onlinehändler mit im Boot zu haben. Unsere Kernkompetenz ist der stationäre Handel. Mit der Beteiligung an Notebooksbilliger.de steigern wir unsere Leistungsfähigkeit. Davon werden unsere Mitglieder in einer immer mehr an Bedeutung gewinnenden Warengruppe profitieren“, kommentiert Jörg Ehmer, Sprecher des Vorstands ElectronicPartner Handel SE, den Deal. Notebooksbilliger-Chef Arnd v.Wedemeyer spricht den harten Wettbewerb als einen Grund für den Einstieg an: „Wir freuen uns sehr, mit ElectronicPartner einen leistungsstarken Partner an unserer Seite zu haben. Die gewachsene Marktbedeutung wird allen Beteiligten Vorteile in einem härter werdenden Wettbewerb bringen.“

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel