19.4 C
Flensburg
Sonntag, August 14, 2022

VINCI-Gruppe kauft Security-Dienstleister

Axians-Chef Markus Buschmann
Der Security-Dienstleister Crocodial mit Sitz in Hamburg und mit acht weiteren Niederlassungen in Deutschland wird Teil der VINCI-Gruppe. Der Kaufvertrag zwischen der VINCI-Tochter VINCI Energies Deutschland (VED) und Crocodial wurde Anfang April in Hamburg unterzeichnet. Nach dem Kauf der Axians Networks & Solutions GmbH in 2005, früher NK Networks & Services, baut VINCI mit dem Erwerb von Crocodial sein Geschäft im Bereich IT-Dienstleistungen weiter aus. Der 2002 gegründete IT-Security-Spezialist Crocodial beschäftigt 30 Mitarbeitern und kommt auf einen Jahresumsatz von über 15 Millionen Euro. Das Unternehmen soll auch in Zukunft unter der Leitung der Geschäftsführer Markus Buschmann, Wolfgang Dierke und Lutz Klöber seine Eigenständigkeit innerhalb der Konzerngruppe behalten.

„Das Thema Security gewinnt nicht nur am IT-Markt zunehmend an Gewicht. Es wird zum bestimmenden Faktor aller Wirtschaftsbereiche. Die Nachfrage nach Beratung und effizienten Security-Lösungen ist enorm gewachsen. Das Lösungsportfolio der Axians Networks & Solutions, mit seiner langjährigen Erfahrung in der Planung und Umsetzung komplexer Netzwerkinfrastrukturen, wird durch die Security Expertise von Crocodial perfekt ergänzt“, so Reinhard Schlemmer, Geschäftsführer der VINCI Energies Deutschland. Axians-Chef Markus Buschmann spricht davon, dass „Kunden bei der Umsetzung von Projekten durch diese Partnerschaften und das gebündelte Technologie-Know-how unserer Experten noch stärker profitieren werden.“

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel