13.7 C
Flensburg
Sonntag, Mai 29, 2022

VAD Avnet verabschiedet 40 Millionen Dollar-Sparpaket

Der Value-Added-Distributor will weitere 40 Millionen Dollar einsparen, um die Margensituation zu verbessern. Im dritten Quartal gab das Ergebnis um 17 Prozent nach.

Sparpaket verabschiedet: Avnet-CEO Rick Hamada
VAD Avnet hat im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2012/13 einen Umsatz von 6,3 Milliarden Dollar erzielt. Gegenüber dem Vorjahreswert entspricht dies einem Plus von 0,3 Prozent. Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) ging indes um 17,2 Prozent auf 195 Millionen Dollar zurück. Avnet reagiert auf die schlechtere Margen-Situation, indem der Grossist bis zum Ende des vierten Quartals 40 Millionen Dollar einsparen will, wie CEO Rick Hamada betont. Der Distributor hatte bereits zuvor ein Sparpaket von 100 Millionen Dollar verabschiedet, so dass sich die Gesamtsumme jetzt auf 140 Millionen Dollar beläuft. Hamada machte keine Angaben darüber, in welchen Bereichen künftig der Rotstift angesetzt wird.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel