-1.2 C
Flensburg
Samstag, Dezember 10, 2022

VAD Avnet sieht Anzeichen der Erholung

VAD Avnet musste im abgelaufenen Geschäftsjahr einen leichten Umsatzrückgang auf 25,5 Milliarden Dollar verbuchen. Der Gewinn gab deutlich nach. Hoffnung macht das vergangene Quartal.

Zeichen der Erholung: Avnet-CEO Hamada
Für das abgelaufene Geschäftsjahr 2013 meldet VAD Avnet einen Umsatz von 25,5 Milliarden Dollar. Damit bleibt der Distributor rund ein Prozent unter dem Erlös des Vorjahres. Während die Geschäfte in den USA und der Region EMEA absackten, konnte Avnet in Asien um fünf Prozent wachsen. Dieeingeleiteten Restrukturierungsmaßnahmen hätten sich positiv auf die Bilanz ausgewirkt, betont CEO Rick Hamada. Der Nettogewinn ging im Jahresvergleich um mehr als 20 Prozent auf 450 Millionen Dollar zurück.

Besser sieht es im gerade abgelaufenen Quartal aus: Avnet hätte Ergebnisse erzielt, „die im oberen Bereich der Erwartungen lagen“, teilte der Konzern mit. Der erzielte Umsatz betrug 6,59 Milliarden Dollar und legte damit im Jahresvergleich um 4,5 Prozent zu. Einige der von Avnet bedienten Märkte zeigten Anzeichen der Erholung. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Der gläserne Kunde – Sparen per App im Trend

Langsam wird es unübersichtlich auf dem Smartphone: Wer angesichts der Inflation die besten Angebote nutzen will, braucht in immer mehr Geschäften eine zusätzliche App. Verbraucherschützer betonen: Auch diese Rabatte haben ihren Preis.