3.6 C
Flensburg
Sonntag, Februar 25, 2024

S&T holt Vorstand für gute Unternehmensführung

Der österreichische IT-Dienstleister S&T hat im Zuge seiner Transparenzanstrengungen einen Vorstand für gute Unternehmensführung bestellt.

Der österreichische IT-Dienstleister S&T hat im Zuge seiner Transparenzanstrengungen einen Vorstand für gute Unternehmensführung bestellt. Clemens Billek solle das Amt des Chief Compliance Officer ab dem 2. Mai übernehmen und sich bei seiner Arbeit unter anderem den Themen Recht, Compliance und Risikomanagement widmen, teilte das Unternehmen am Freitag in Linz mit. Die Ernennung Billeks sei Teil des Compliance-Maßnahmenpaketes, das S&T vergangenen Dezember infolge von Vorwürfen des Leerverkäufers und Börsenspekulanten Viceroy beschlossen hatte. Die Aktien bauten ihre Kursgewinne am Freitag auf die Nachricht hin aus und stiegen um mehr als vier Prozent.

Bereits am Dienstag hatte sich das Unternehmen nach einer Untersuchung durch externe Prüfer fast komplett von den Vorwürfen durch Viceroy entlastet gesehen. Die Vorwürfe hätten S&T entweder überhaupt nicht betroffen, seien von Viceroy falsch dargestellt worden oder hätten keine materielle Bedeutung. In Summe haben die Aktien seither rund ein Fünftel zugelegt.

Der Finanzinvestor hatte S&T im vergangenen Jahr unter anderem vorgeworfen, einige IT-Gesellschaften vor allem in Ost- und Südosteuropa sehr schnell und ohne ausreichend gründliche Prüfung erworben zu haben. Zudem habe S&T einige Beteiligungen nicht transparent genug dargestellt.

Der IT-Dienstleister hatte die Anschuldigungen daraufhin mehrfach zurückgewiesen. Ende Dezember beauftragte S&T schließlich die Wirtschaftsprüfer von Deloitte mit einer „forensischen Prüfung“ und veröffentlichte mittlerweile eine „Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse“ der Untersuchung auf seiner Website. (dpa)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Tech-Giganten schließen Abkommen gegen KI-Wahlmanipulationen

Führende Technologieanbieter wollen verhindern, dass von Künstlicher Intelligenz (KI) erstellte Inhalte die politischen Wahlen rund um den Globus beeinträchtigen.

Adesso übernimmt SAP-Beratungsunternehmen Arteno​

Adesso Orange gewinnt durch die Übernahme des türkischen SAP-Spezialisten Arteno Unterstützung für SAP-Projekte im DACH-Raum und in ganz Europa.

Adesso will operativen Gewinn wieder steigern

Nach einem Rückgang des operativen Gewinns 2023 will der IT-Dienstleister Adesso im neuen Jahr eine Schippe drauflegen.