14.9 C
Flensburg
Mittwoch, Mai 22, 2024

NTT Com Security eröffnet zwei neue Büros

NTT Com Security (früher Integralis) hat in Deutschland zwei neue Büros eröffnet. Im Fokus stehen Finanzdienstleister und der öffentliche Sektor.

An den neuen Standorten Berlin und Frankfurt konzentriert sich NTT Com Security auf das Serviceangebot unter der Unternehmensmarke „WideAngle“, so das Unternehmen in einer Mitteilung. Nahe an vielen bestehenden Kunden und Interessenten des öffentlichen Sektors und des Finanzdienstmarktes von NTT ComSecurity unterstützten die neuen Niederlassungen die deutsche Zentrale des Unternehmens in Ismaning. „Wir möchten sowohl international als auch national weiter wachsen. Ein starker Fokus auf bestimmte Branchen, wie dem wachsenden Finanzdienstleistungsmarkt und dem öffentlichen Sektor, sowie die Nähe zum Kunden sind die Kernpunkte unserer Expansionsstrategie“, so Frank Brandenburg, Senior VicePresident Central Europe NTT Com Security.

2013 wurde das Unternehmen zur weiteren Expansion seiner Sicherheits- und Risikomanagement-Ressourcen von Integralis in NTT Com Security umfirmiert. Mit 800 Mitarbeitern hat das Unternehmen weltweit mehr als 8.000 Kunden und agiert in den EMEA-Staaten, den USA und in der APAC-Region.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Experte: Problem unfairen Wettbewerbs bei Shein und Temu nicht gelöst

Für Verbraucherschützer ist es ein Erfolg: Die Shopping-Portale Shein und Temu haben Unterlassungserklärungen unterzeichnet und verpflichten sich, die monierten Verstöße abzustellen.

Bitcoin steigt auf den höchsten Stand seit Anfang April

Der Bitcoin ist am Dienstag im frühen Handel auf den höchsten Stand seit Anfang April gestiegen.

Chefforscher verlässt ChatGPT-Firma OpenAI

Einer der wichtigsten KI-Experten des ChatGPT-Erfinders OpenAI verlässt das Unternehmen.
ANZEIGE