4.6 C
Flensburg
Sonntag, November 27, 2022

Ingram Micro geht mit Cloud-Marktplatz live

Broadliner Ingram Micro will seinen neuen Cloud Marketplace auf der Hausmesse IM.TOP live schalten.

Ingram-Chef Ernesto Schmutter
Die Cloud-Marktplätze der Broadliner befinden sich mittlerweile in Pilotphasen und stehen kurz davor, live geschaltet zu werden. Im Interview mit ChannelObserver kündigte Tech Data-Chef Michael Dressen an, den Cloud-Marktplatz in diesem Monat für erste Testkunden freizuschalten. Der breiten Öffentlichkeit soll die Lösung zum Kongress Grossisten vorgestellt werden. Ingram Micro teilte heute mit, dass das «Go-live» des Cloud Marketplace am 25. Juni zur 16. IM.TOP in München statt finden soll. Vorträge in der Cloud University, in denen die Chancen und Möglichkeiten «zukunftsweisender» Cloud Technologien aufgezeigt werden, sollen den Launch abrunden. «Wir müssen in ganzheitlichen Ansätzen denken, um langfristig erfolgreich zu sein. Die Besucher finden deshalb bei uns alle namhaften ITK-Hersteller und die neuesten Produkte, Dienstleistungen und Services unter einem Dach», so Ernesto Schmutter, Vice President Germany von Ingram Micro.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Großbritannien schließt Huawei von 5G-Ausbau aus

USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt

Die US-Telekommunikationsaufsicht FCC ordnet an, Geräte fünf chinesischer Firmen vom Markt in den USA zu verbannen. Sie begründet den Schritt mit dem Schutz der nationalen Sicherheit. Die Entscheidung ist keine Überraschung.