27 C
Flensburg
Donnerstag, August 11, 2022

Ingram baut Zertifizierungsangebote aus

In Zusammenarbeit mit Veeam bietet Broadliner Ingram Micro technische Schulungen im Rahmen des Hersteller-Partnerprogramms an.

Uwe Kannegießer, Director Enterprise Solutions bei Ingram Micro
In Zusammenarbeit mit Veeam bietet Distributor Ingram Micro ab Ende Januar technische Schulungen im Rahmen des Hersteller-Partnerprogramms an. Zusätzlich stehen verschiedene vertriebsorientierte Informationstage auf dem Veranstaltungsprogramm. Am 30. Januar startet Ingram mit dem neu entwickelten „Veeam Champions Day“ ins Schulungsjahr. Von 9.30 bis 18.00 Uhr haben Partner des Distributors die Gelegenheit, technische Fragen und vertriebsorientierte Themen zu klären. Außerdem werden den Teilnehmern die Grundkenntnisse für die Online-Kurse VMSP (Veeam Sales Professional) und VMTSP (Veeam Technical Sales Professional) vermittelt, womit sie für den nächsten Schritt im Partnerprogramm, die Entwicklung zum SilverPartner, vorbereitet sein sollen. Neu sind auch das technische Classroom-Training und die Zertifizierung zum VMCE (Veeam Certified Engineer), welche ab sofort Voraussetzung für den Veeam Gold Partner ist. System Engineers, Backup Administratoren und Pre-Sales Consultants erhalten durch das Training einen technischen Einblick in die Veeam-Lösungswelt, wobei das Erlernte in praktischen Beispielszenarien auch angewendet werden soll. Das komplette Schulungsprogramm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung ist online im Value-Portal der Ingram Micro unter www.ingrammicro.de/value/veranstaltungen zu finden. 

„Die Zertifizierung zum Trainingscenter freut uns sehr. Damit haben wir einen weiteren wichtigen Schritt hin zu einer ganzheitlichen Partnerbetreuung getan“, so Uwe Kannegießer, Director Enterprise Solutions bei Ingram Micro.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Die neue Version des Modells Play:5

Schlechtes Marktumfeld: Hifi-Firma Sonos verschiebt Produktstart

Warnsignal für die Unterhaltungselektronik-Branche: Der Lautsprecher-Anbieter Sonos sieht ein so schlechtes Umfeld für sein Geschäft, dass er den Start eines neuen Produkts verschiebt.