Globale Partnerschaft zwischen Ingram Micro und UiPath

Ingram Micro baut sein Portfolio im Bereich Künstliche Intelligenz (KI) aus: Der Distributor hat eine erweiterte und nun globale Geschäftsbeziehung mit UiPath bekanntgegeben.

Ingram Micro baut sein Portfolio im Bereich Künstliche Intelligenz (KI) aus: Der Distributor hat eine erweiterte und nun globale Geschäftsbeziehung mit UiPath bekanntgegeben, einem Spezialisten für Robotic Process Automation (RPA). Mit RPA automatisieren Unternehmen in der Ära der Digitalen Transformation sich wiederholende und zeitaufwändige, alltägliche Aufgaben. Dadurch können sie effizienter werden, die Betriebsgenauigkeit sowie die Zufallsunabhängigkeit der Arbeitsabläufe erhöhen und dafür sorgen, dass Vorschriften besser eingehalten werden. Darüber hinaus helfen Software-Roboter dabei, eine durchgehende Automatisierung im gesamten Unternehmen zu etablieren und gleichzeitig die Kosten zu senken. Das Advanced-Solutions-Portfolio von Ingram Micro bietet seit einigen Jahren KI- und RPA-Lösungen an und hat sich zu einem der am schnellsten wachsenden, globalen Geschäftsbereiche des Unternehmens entwickelt. Die Zusammenarbeit von Ingram Micro und UiPath hat Anfang 2021 in Nordamerika begonnen und sich schnell auf Lateinamerika und nun auch auf Europa, den Nahen Osten, Afrika und den asiatisch-pazifischen Raum ausgeweitet. Ingram hat ein UiPath-Expertenteam, das Partnern während des gesamten Vertriebszyklus zur Seite steht.

«Robotic Process Automation ist eine wichtige Komponente im Rahmen des digitalen Transformationsplans eines Unternehmens und ein großartiges Verkaufsargument für Channel-Partner, um Lösungen und Services für die Digitale Transformation bei ihrer bestehenden Endkundenbasis einzuführen», sagt Sabine Howest, Vice President Global Partner Engagement and IoT bei Ingram Micro. «Vom Einsatz von KI zur Automatisierung von wiederkehrenden, regelbasierten Prozessen können Unternehmen jeder Größe profitieren. Er bietet Wachstumschancen, die wir mit UiPath über unsere wachsende und globale Advanced-Solutions-Organisation vorantreiben wollen.»

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments