7.6 C
Flensburg
Donnerstag, Februar 22, 2024

Dexx IT wächst durch neue Geschäftsfelder

Spezialdistributor Dexx IT konnte den Umsatz im vergangenen Jahr zweistellig steigern. Drei Geschäftsbereiche sorgten für eine erneute Zunahme der Erlöse im ersten Quartal.

Spezialdistributor Dexx IT konnte sich in 2014 gegen den rückläufigen Umsatztrend in den angestammten Segmenten Digital Imaging und CE behaupten und dank der Ausweitung der Bereiche Drucker Supplies, Storage und Mobile Computing den Gesamtumsatz um 14 Prozent steigern. Dieser positive Trend habe sich auch im ersten Quartal 2015 fortgesetzt. In den ersten drei Monaten verzeichnete der Distributor ein Wachstum von 23 Prozent. Überproportionale Steigerungen habe es dabei im Storage-Bereich rund um SSDs, Flashspeicher und Arbeitsspeicher gegeben, so das Unternehmen in einer Mitteilung. Der Distributor will sich künftig noch stärker auf das Storage-Segment konzentrieren. Bereits seit der Gründung im Jahr 1999 arbeitet die Firma hier eng mit Sandisk zusammen. Partnerschaften mit Crucial, Lexar, Leef, OCZ, Verbatim, Samsung und Eye-fi sollen ausgebaut werden. Darüber hinaus soll das Sortiment um Produkte und Lösungen aus den Bereichen Digital Signage, Home Automation, 3D Drucker und Drohnen erweitert werden.

Ursprünglich kommt der Würzburger Grossist aus dem Foto-Segment. Einem Bereich, der sich in nur drei Jahren vom Massenmarkt zum Spezialisten-Segment zurück entwickelt hat, wie Vertriebsleiter Hans-Jürgen Schneider betont. «Die klassische Fotografie ist und bleibt ein Medium für Fotoenthusiasten und Profis. Deshalb adressieren Hersteller und Spezialdistributoren wie Dexx IT mit hochwertigen und hochpreisigen Produkten wie digitalen Spiegelreflexkameras oder Action Cams gezielt ausgewählte Handelskanäle», so Schneider weiter. Neben der Anpassung des Sortiments habe man an der Kundenstruktur gearbeitet. Der Grossist habe den SMB-Kundenstamm erweitert, insbesondere durch die IT-Kooperationen Synaxon, Nordanex und Emendo.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Microsoft: Umfassendes Investitionsprogramm für Deutschland

Microsoft wird am Freitag in Berlin ein umfassendes Investitionsprogramm für den Standort Deutschland bekannt geben.

Microsoft investiert auch in Spanien Milliarden in KI

Microsoft wird neben der Großinvestition in Rechenzentren für Künstliche Intelligenz in Deutschland auch einen Milliardenbetrag für ähnliche Zwecke in Spanien ausgeben.

Deutliche mehr größere Betriebe geben 2023 auf

Inmitten der schwachen Konjunktur in Deutschland haben 2023 mehr Betriebe mit größerer wirtschaftlicher Bedeutung ihr Gewerbe komplett eingestellt.