13.6 C
Flensburg
Dienstag, Juni 28, 2022

Deutscher Drucker-Markt wächst marginal

Die deutschen Distributoren haben den Drucker-Absatz im dritten Quartal leicht steigern können. Drei Hersteller schnitten schlechter als im Vorjahrszeitraum ab.

Der Drucker-Absatz über die westeuropäische Distribution legte im dritten Quartal um drei Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zu, so das Marktforschungsinstitut CONTEXT. Das Wachstum getrieben haben Multifunktionsgeräte: Sowohl Laser-MFPs (+9% in Stückzahlen) als auch Inkjet-MFPs (+7%) konnten zulegen. Bei den Laser-Multifunktionsgeräten lief vor allem der Absatz der Color-Geräte gut (+15%), während der Verkauf von Schwarzweiss-MFPs nur um 3 Prozent zunahm. Die deutschen Distributoren konnten den Drucker-Absatz nur marginal um 1,4 Prozent steigern. Besser lief es in den Niederlanden (+25%), der Schweiz (+22%) und Spanien (+14%).

Bei den Herstellern steigerten HP, Brother und Lexmark die Stückzahlen im zweistelligen Bereich. Canon, Kyocera und Ricoh schnitten dagegen schlechter als im Vorjahreszeitraum ab. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel