0.7 C
Flensburg
Donnerstag, Dezember 8, 2022
Advertisement

Computacenter legt in Deutschland zu

Computacenter konnte im vergangenen Jahr in Deutschland leicht zulegen. Der Service-Umsatz stagnierte. Das Systemhaus habe ein Jahr der „strukturellen Veränderungen“ hinter sich.

Ein Jahr der Stabilisierung, Konsolidierung und der strukturellen Veränderungen“, Reiner Louis, Computacenter
Der Umsatz der Computacenter-Gruppe stieg im vergangenen Jahr um 6 Prozent und bei konstanten Wechselkursen um 3 Prozent. Der Umsatz im Service wuchs im selben Zeitraum um 6 Prozent beziehungsweise um 4 Prozent bei konstanten Wechselkursen, während er im Produktgeschäft um 5 Prozent oder um 2 Prozent bei konstanten Wechselkursen anstieg. Auch in Deutschland hätte sich das Geschäft positiv entwickelt, so das Systemhaus in einer Mitteilung. Das Unternehmen konnte hier zu Lande seinen Gesamtumsatz um 2 Prozent erhöhen. Diese Steigerung hätte auf einem Wachstum im Produktbereich beruht, da der Serviceumsatz über das gesamte Jahr gesehen konstant geblieben sei. Im vierten Quartal sei dieser aber leicht um 3 Prozent zurückgegangen, während das Produktgeschäft konstant geblieben sei. Dieser Rückgang sei erwartet worden, da insbesondere ein Servicevertrag volumenseitig „deutlich zurückgefahren“ worden sei. In Deutschland wird das Ergebnis des Systemhauses schon länger durch „drei herausfordernde Serviceverträge“ beeinflusst. Diese belasten über ihre gesamte Laufzeit hinweg den hiesigen Gewinn. „Wir werden die einmal eingegangenen Verpflichtungen und damit die Verträge aber erfüllen. Die Zusagen bei den Kunden halten wir ein“, so ein Firmensprecher gegenüber ChannelObserver im September.

Reiner Louis, Sprecher der Geschäftsführung bei Computacenter in Deutschland, spricht von einem „Jahr der Stabilisierung, Konsolidierung und der strukturellen Veränderungen insbesondere für uns in Deutschland.“ Umso erfreulicher sei es, dass ein sehr gutes Supply-Chain- und Professional-Services-Wachstum erzielt worden sei und die Servicemarge über das Jahr hinweg deutlich verbessert werden konnte. „Aufgrund der strukturellen Veränderungen sind wir jetzt Anfang 2014 deutlich besser aufgestellt als zu Beginn des vergangenen Jahres. 2014 werden wir uns daher wieder deutlich mehr auf den Gewinn langfristiger Serviceverträge konzentrieren“, kündigt Louis an.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Tim Cook

Apple plant neues Verschlüsselungssystem

Apple wird in seinem Cloud-Speichersystem künftig weltweit vollständig verschlüsselte Backups von Fotos, Chatverläufen und den meisten anderen sensiblen Nutzerdaten ermöglichen.