16.3 C
Flensburg
Freitag, August 19, 2022

ComLine vertreibt Dokumentensafe mit Rabattsystem

Ab sofort vertreibt Distributor ComLine den verschlüsselten Dokumentensafe „Doc Wallet“ für Mac, iPad, iPhone und PC.

Mit dem Dokumentenmanager DocWallet lassen sich wichtige Unterlagen synchronisieren und speichern. Auch sensible Daten wie Bankdaten, medizinische Befunde oder Vollmachten werden so geschützt. Das Konzept wurde nach deutschen Datenschutzbestimmungen mit dem Fraunhofer AISEC entwickelt und eignet sich speziell für Berufsgruppen, die mit vertraulichen Dokumenten arbeiten, also Geheimnisträger nach §203 StGB sind. DocWallet sichert alle Daten beim Transfer durch eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung über eigene Server in Deutschland. Ab sofort hat Distributor ComLine die Lösung für sicheres Dokumentenmanagement im Angebot. Für Händler soll es dazu ein „attraktives Rabattsystem“ geben. DocWallet bietet die mobile Nutzung der Dokumente sowie eine laufende Synchronisierung zwischen iPad, iPhone und Mac beziehungsweise Windows-PC. Es können alle gängigen Datei-Formate wie Microsoft Word, Excel, Powerpoint und PDF-Dateien sowie Fotos archiviert werden. Weitere Vorteile des Dokumentenmanagers: Die Synchronisation erfolgt ohne Speicher- und Übertragungslimit, AirPrint und AirDrop werden unterstützt sowie Clientanwendungen für iPhone, iPad, Mac und PC. Die Daten werden über einen zentralen Server in Deutschland nur mit den vom Anwender autorisierten Endgeräten synchronisiert. Eine asymmetrische Ende-zu-Ende-Verschlüsselung sorgt dafür, dass die Daten zu keinem Zeitpunkt für andere einsehbar sind – weder auf dem Endgerät, noch während der Synchronisation oder auf dem Server. „Gerade in Zeiten wie diesen, in denen das Thema Datensicherheit aktuell ist wie nie und jeder Wert auf die Sicherheit seiner Daten legt, bietet DocWallet uns und unseren Händlern ein lukratives Channel-Vertriebsmodell mit überragendem Sicherheitskonzept auf deutschen Servern“, so Andreas Christensen, Produktmanager Software bei ComLine. Doc Wallet kostet für bis zu drei Geräte (iPhone, iPad und Notebook) 9,99 Euro jährlich, mehr Geräte kosten 19,99 pro Jahr.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel