7.8 C
Flensburg
Donnerstag, April 18, 2024

Bechtle mit Gewinneinbruch

Der operative Gewinn beim IT-Systemhaus ging im ersten Quartal um fast 16 Prozent zurück. Ursache seien nach wie vor die hohen Personalkosten.

Das IT-Systemhaus Bechtle informierte seine Aktionäre in einer Adhoc-Mitteilung über einen Ergebnis-Einbruch im ersten Quartal: Das operative Ergebnis (EBIT) ist im Vergleich zum Vorjahresquartal um fast 16 Prozent auf 14,5 Millionen Euro zurückgegangen. Der Umsatz stieg in den ersten drei Monaten nach vorläufigen Zahlen um rund fünf Prozent auf 514 Millionen Euro. Im Vorjahresquartal waren es 487,6 Millionen Euro. Der Bericht zum ersten Quartal mit den endgültigen Zahlen folge am 14. Mai 2013.

Es seien nach wie vor die Personalkosten, berichtet die Heilbronner Stimme, die den Gewinn drückten. Vergangenes Jahr hatte der IT-Dienstleister als Zukunftsinvestition die Belegschaft um fast 500 auf 5970 aufgestockt, was auch in der Bilanz 2012 bereits den Gewinn geschmälert hat.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Neues HPE-Server-Programm für den Channel soll Lieferzeit verkürzen

Hewlett Packard Enterprise (HPE) führt das Programm «Smart Choice» für Partner in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein.

IT-Netzwerk Kiwiko stellt sich neu auf

Das IT-Expertennetzwerk Kiwiko stellt sich neu auf. Der Gründer und langjährige Vorstand Matthias Jablonski tritt zurück.

Hannover Messe will Aufbruchstimmung verbreiten

Die diesjährige Hannover Messe will kommende Woche neue Impulse für den Einsatz Künstlicher Intelligenz und eine klimaschonende Produktion setzen. Der Messechef erhofft sich «Signale des Aufbruchs».