4.7 C
Flensburg
Donnerstag, Dezember 1, 2022
Advertisement

Frauenanteil im Informatik-Studium steigt auf Rekordhoch

Im vergangenen Jahr haben sich so viele Frauen für ein Informatik-Studium entschieden wie noch nie. Der Frauenanteil ist erstmals auf über ein Fünftel gestiegen.

11.426 Studienanfängerinnen schrieben sich an Universitäten und Fachhochschulen für ein Informatik-Studium ein, das ist ein Anstieg um rund 14 Prozent  binnen eines Jahres. Verglichen mit 2006, als sich gerade einmal 4.934 Frauen für die Informatik entschieden haben, hat sich die Zahl der Studienanfängerinnen sogar mehr als verdoppelt. Erstmals ist damit 2012 der Frauenanteil bei den Erstsemestern im Informatik-Studium mit 22,5 Prozent über ein Fünftel gestiegen, so eine Studie des Bitkom. Andere technische Studienfächer sind noch deutlich stärker männerdominiert. So beträgt der Frauenanteil bei den Studienanfängern im Maschinenbau 19,5 Prozent, in der Elektrotechnik sind es sogar nur 12,7 Prozent.

Besonders beliebt bei Frauen sind die Universitäten. Dort haben sich im vergangenen Jahr 6.473 Erstsemesterinnen für ein Informatik-Studium eingeschrieben, das entspricht einem Anstieg um 23,6 Prozent verglichen mit dem Vorjahr. An den Fachhochschulen liegt das Plus mit 3 Prozent auf 4.953 deutlich darunter. „Für einen dauerhaft höheren Anteil von Frauen in der Informatik stehen die Zeichen so günstig wie nie zuvor“, so Bitkom-Präsident Dieter Kempf.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Studie: Westeuropa holt bei 5G-Mobilfunk rasant auf

Bei der Einführung der fünften Mobilfunkgeneration (5G) ging es zunächst in Nordamerika und China flott voran. Doch inzwischen kaufen auch in Westeuropa immer mehr Menschen 5G-taugliche Smartphones und buchen die dazugehörigen 5G-Mobilfunkverträge.