21.9 C
Flensburg
Freitag, August 19, 2022

Bechtle baut Managed-Services-Geschäft aus

Systemhaus Bechtle kauft mit der Amaras AG einen Spezialisten für Onsite-Services. Das Unternehmen ist auf den Betrieb von Service Desks bei Großkunden spezialisiert.

„Wir bauen mit der Akquisition unser Managed-Services-Geschäft weiter aus“, Michael Guschlbauer, Bechtle
Bechtle setzt seine Akquisitionsstrategie fort und übernimmt mit der Amaras AG einen Spezialisten für Onsite Services. Das 2007 gegründete Unternehmen mit Sitz in Monheim am Rhein ist auf den Betrieb von Service Desks und Onsite Services bei Großkunden spezialisiert. Amaras beschäftigt 33 Mitarbeiter, die im abgelaufenen Geschäftsjahr über drei Millionen Euro Umsatz erzielten. Das Unternehmen wird Teil der Bechtle Managed Services AG (BMS) und verstärkt damit den Bereich der Onsite Services. Die Mitarbeiter bleiben unverändert bei den angestammten Kunden vor Ort tätig. Der bisherige Vorstand von Amaras, Oliver Schmidt, behält die Führungsverantwortung und übernimmt zusätzlich übergeordnete Aufgaben in der Bechtle Systemhaus Holding AG. Über die finanziellen Details der Akquisition wurden keine Angaben gemacht. Für Bechtle ist es bereits die zweite Übernahme in diesem Jahr. Im Januar kaufte das Systemhaus den CAD-Spezialisten planetsoftware.

„Wir bauen mit der Akquisition unser sehr gut etabliertes und strategisch wichtiges Managed-Services-Geschäft weiter aus. Es freut uns sehr, dass mit Amaras über 30 erfahrene Spezialisten zu uns kommen. Wir gewinnen damit wichtiges Know-how, das mit dazu beitragen wird, unsere Wachstumspläne zu realisieren“, so Michael Guschlbauer, Vorstand IT-Systemhaus & Managed Services, Bechtle.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel