15.8 C
Flensburg
Donnerstag, Juni 30, 2022

Also vergibt erneut einen Start-Up-Award

Also vergibt erneut einen Start-Up-Award. Teilnehmen können Software-Unternehmen, die mit ihren web- oder cloud-basierten Lösungen bestehende Geschäftsprozesse digitalisieren können.

Reiner Schwitzki, Geschäftsführer von Also Deutschland
Mit dem Start-Up-Award prämiert Also Deutschland in Kooperation mit Droege Ventures erneut junge Technologieunternehmen, deren Lösungen das Potenzial besitzen, die Arbeitswelt von morgen mitzugestalten. Teilnehmen können Software-Unternehmen, die mit ihren web- oder cloud-basierten Lösungen bestehende Geschäftsprozesse bei Also oder gewerblichen Endkunden automatisieren oder digitalisieren können. Der Gewinner wird von einer Jury, bestehend aus Top-Managern von Also und Droege Ventures, gekürt. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Hausmesse Channel Trends+Visions am 7. April 2017 in der Jahrhunderthalle Bochum statt.

«Die große Bandbreite der Produkte und Ideen macht die Entscheidung für die Jury sicher nicht leicht, da wir mit dem Start-Up Award das Ziel verfolgen, die Gewinner nicht nur einmalig zu unterstützen, sondern langfristige Partnerschaften einzugehen», betont Reiner Schwitzki, Geschäftsführer von Also Deutschland.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel

Siemens will Innovationscampus schaffen

Neues Siemens Plattform-Modell: Alles vernetzt und nur gemietet

Siemens will die Digitalisierung seiner Geschäfte mit einem neuen Plattform-Konzept vorantreiben: Xcelerator soll eine bessere Verknüpfung zwischen den konzerneigenen Angeboten bringen, Schnittstellen für Drittanbieter öffnen und den Kunden Paketlösungen aus Soft- und Hardware auch als Abo anbieten.