3.9 C
Flensburg
Freitag, Dezember 2, 2022
Advertisement

IBM kauft Cloud-Spezialisten Gravitant

IBM übernimmt mit Gravitant einen Hersteller von Cloud-Software. Der Konzern will dadurch den Bereich Hybrid-Cloud ausbauen und eine führende Broker-Plattform zur Verfügung stellen.

IBM übernimmt mit Gravitant einen Hersteller von Cloud-Software. Die Plattform CloudMatrix unterstützt Unternehmen dabei, Software und Services von verschiedenen Lieferanten über Hybrid Clouds zu kaufen und zu verwalten. Zudem könnten über eine einzige Konsole Verfügbarkeiten und Preise verglichen werden. Gravitant soll in die Global Technology Services Unit von Big Blue integriert werden. Finanzielle Details wurden nicht genannt.

Gravitant wurde im Jahr 2004 gegründet. Das Hauptquartier befindet sich in Austin, Texas, weitere Niederlassung sind in Pune und Bangalore ansässig.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Microsoft und Arbeitgeber weiten Digitalkompetenz-Initiative aus

Der Mangel an IT-Fachkräften ist ein großes Problem in der deutschen Wirtschaft. Rund 137 000 offene Stellen können hier nicht besetzt werden. Digitalkompetenzen sind aber nicht nur bei den IT-Experten gefragt. Eine Initiative will viele Jugendliche digital fit machen.