17.2 C
Flensburg
Mittwoch, Juli 24, 2024

Google will automatisch E-Mails beantworten

Google will mit Hilfe lernender Computer das Beantworten von E-Mails erleichtern. «Smart Reply» soll automatisch Antworten vorschlagen.

Google will mit Hilfe lernender Computer das Beantworten von E-Mails erleichtern. Nutzer von Googles E-Mail-Dienst in der englischsprachigen Version der App «Inbox» können Vorschläge für Antworten auf Basis des Inhalts eingehender Nachrichten bekommen, wie der Internet-Konzern in einem Blogeintrag am Dienstag ankündigte. Die Funktion mit dem Namen «Smart Reply» würde zum Beispiel bei der Frage nach Urlaubsplänen Antworten vorschlagen wie «Noch keine» oder «Ich arbeite daran».

Die Software soll auch daraus lernen, für welche Antworten sich die Nutzer entscheiden. Google arbeitet schon seit einiger Zeit an Assistenz-Funktionen, die den Nutzern nötige Informationen zum richtigen Zeitpunkt anzeigen sollen. (dpa)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Nokia unter Druck

Die Nokia-Aktien haben am Donnerstag zu den großen Verlierern gehört.

Rätsel- und Verwirrspiel: Der Wirecard-Prozess

2020 kollabierte der Wirecard-Konzern, weil Milliarden in der Bilanz fehlten, seit Ende 2022 läuft der Münchner Mammutprozess. Wer welche Fäden zog, ist immer noch ein Mysterium.

5G-Netz: Telekom-Antennen erreichen 97 Prozent der Haushalte

Alle deutschen Handynetz-Betreiber investieren stark in den Ausbau, ihre Antennen erreichen immer mehr Häuser. Beim Wettrennen um eine möglichst hohe Abdeckung hat die Deutsche Telekom die Nase vorn.