10.9 C
Flensburg
Freitag, Juni 14, 2024

Smartphone-Markt: Huawei überholt Apple

Huawei hat Apple im Smartphone-Markt in Zentral- und Osteuropa überholt. Doch ein anderer Anbieter hat den Markt aufgemischt, obwohl er dort erst seit kurzem aktiv ist.

Samsung führt den Smartphone-Markt in Zentral- und Osteuropa im zweiten Quartal an, so eine aktuelle Marktstudie von Canalys. Der Hersteller setzte 4,9 Millionen Geräte ab, eine Steigerung in Höhe von 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Huawei hat Apple überholt und nimmt wieder den zweiten Platz ein. Der Hersteller vermarktete 1,8 Millionen Smartphones und kommt damit auf einen Marktanteil von 12 Prozent. Dabei war das P10 Lite der Bestseller des Anbieters in dieser Region. Doch der Vorsprung zu Apple ist knapp und beträgt weniger als 50.000 Stück, so Canalys weiter.

Doch der herausragende Anbieter im zweiten Quartal sei Xiaomi gewesen, urteilen die Marktforscher. Der chinesische Konzern landet auf dem vierten Platz, obwohl er in dieser Region erst seit knapp einem Jahr aktiv ist. Das Unternehmen verkaufte in diesem Zeitraum insgesamt 1,1 Millionen Devices, was einem Marktanteil in Höhe von 7 Prozent entspricht. «Xiaomi will das schnelle Marktwachstum von Huawei kopieren, dabei handelt es sich um zwei äußert unterschiedliche Firmen», betont Canalys-Analyst Tim Coulling.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Microsoft will Datenschutz-Debakel verhindern

Experten warnten zuletzt vor einem Datenschutz-Debakel durch eine neue Suchfunktion in Windows, die alle paar Sekunden den Bildschirm-Inhalt aufnimmt. Microsoft bessert jetzt nach.

 Oracle winkt dank KI-Fantasie ein Rekordhoch

Die Zuversicht mit Blick auf die Boom-Technologie Künstliche Intelligenz (KI) dürfte den Aktien von Oracle am Mittwoch ein Rekordhoch bescheren.

Oliver Bibo wird Channel Manager bei Eperi

Eperi, Anbieter von Verschlüsselungstechnologie, hat Oliver Bibo als Channel Manager für die DACH-Region an Bord geholt.
ANZEIGE
ALSO