10.2 C
Flensburg
Sonntag, April 14, 2024

Media Markt so beliebt wie Amazon

Media Markt und Saturn haben laut einer Studie an Beliebtheit gewonnen. Damit liegt Media Markt mittlerweile gleichauf mit Amazon. Eine MSH-Tochter ist dagegen deutlich weniger populär.

Media Markt/Saturn (MSH) sah sich in den vergangenen Monaten mit negativen Schlagzeilen konfrontiert. Klammert man die Neueröffnung einiger Märkte aus, sank der Umsatz im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 0,8 Prozent. Außerdem befindet sich das Unternehmen seit vielen Wochen in einem Rechtsstreit mit dem Minderheitsgesellschafter Erich Kellerhals. Doch bei den Kunden der Flächenmärkte scheint dies bislang noch nicht angekommen zu sein: Die beiden Marken haben sogar an Beliebtheit gewonnen. Media Markt ist damit inzwischen so beliebt wie Amazon, Saturn liegt nur knapp dahinter, so der Markenmonitor BrandIndex des Marktforschungsinstituts YouGov. In manchen Kategorien wie der Qualität oder bei der Frage, welche Marke die Verbraucher weiterempfehlen würden, schneidet Media Markt zurzeit sogar besser ab als Amazon. Dass die Metro-Tochtergesellschaft und Amazon in der Gesamtbetrachtung des BrandIndex fast gleichauf liegen, liegt allerdings nicht nur an der Stärke des Elektronikhändlers. Amazon hat infolge zahlreicher Diskussionen, wie beispielsweise um teilweise unzumutbare Arbeitsbedingungen, an Beliebtheit verloren, so die Marktforscher weiter.

Der MSH-eigene Online-Shop Redcoon ist mit seinem Index-Wert deutlich weniger beliebt. Redcoon stagniert in der Verbrauchereinschätzung seit gut einem Jahr. „Das Online-Geschäft wird für die beiden stationären Händler immer wichtiger. Dabei sollte sich MSH auf die stärker werdenden Marken Media Markt und Saturn konzentrieren“, empfehlen die Marktforscher.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Bitkom: Ein Drittel nutzt Tracking-Devices

Tracking-Devices auf dem Vormarsch: 8 von 10 Deutschen (79 Prozent) haben von solchen Tracking-Anwendungen schon einmal gehört oder gelesen, ein Drittel (35 Prozent) hat sie schon einmal genutzt.

Michael Telecom ändert Branding

TK-Distributor Michael Telecom ändert sein Branding. Die Gesellschaft wird künftig mit neuem Logo unter dem neuen Namen Michael AG agieren.

IFA ändert Markenauftritt

Das allseits bekannte rote IFA-Logo hat ausgedient. Die Messemacher verpassen der Ausstellung einen komplett neuen Markenauftritt.