7.7 C
Flensburg
Donnerstag, Februar 22, 2024

Gravis startet Surface-Vertrieb

Gravis wird in einigen seiner Stores die Surface-Produkte von Microsoft vertreiben. Zudem ist das Unternehmen Launchpartner von Surface Studio.

Gravis wird ab dem 15. Juni in seinen Stores in Berlin-Charlottenburg, Köln-Altstadt, München-Schwabing, Münster und Rostock die Surface-Produkte von Microsoft mit Originalzubehör verkaufen. Zudem sei man «exklusiver Launchpartner» der neuen Produkte Surface Studio, Surface Laptop und Surface Pro in Deutschland. Darüber hinaus werde der Retailer das Surface Book Performance Base anbieten. Die Portfolioerweiterung ergänze das Angebot für professionelle Anwender. Die Gravis-Mitarbeiter sollen für den Verkauf auf den neuen Systemen und Anwendungen geschult werden.

«Die Surface Produkte von Microsoft setzen Maßstäbe hinsichtlich Performance, Usability und Design und ergänzen damit auf hervorragende Weise unser Angebot für ‚Pro-Anwender‘», betont Gravis-Geschäftsführer Jan Sperlich.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Herweck vertreibt Dahua-Lösungen

Ab sofort führt Herweck die Produkte von Dahua, einem Anbieter von Sicherheitslösungen, im Sortiment.

Lockbit: Ermittler zerschlagen Ransomware-Hackergruppe

Internationale Ermittler haben nach eigenen Angaben eine Hacker-Bande zerschlagen, die mit dem Diebstahl sensibler Daten Lösegelder erpresst haben soll.

Deutlich mehr Mobilfunkkunden – O2 legt weiter zu

Neben der Deutschen Telekom und Vodafone gehört Telefónica Deutschland mit seiner Marke O2 zu den etablierten Handynetzbetreibern. Das Münchner Unternehmen ist auf Wachstumskurs.