4.9 C
Flensburg
Mittwoch, November 30, 2022

ElectronicPartner veranstaltete Branchentreff

ElectronicPartner lud zum Branchentreff 2022 nach Düsseldorf ein.

ElectronicPartner lud zum Branchentreff 2022 nach Düsseldorf ein. Zahlreiche Hersteller von Unterhaltungs- und Haushaltselektronik, IT-, Multimedia- und Telekommunikationsprodukten trafen im Van der Valk Airporthotel auf den Vorstand und weitere Ansprechpartner der Verbundgruppe. Der offizielle Teil startete mit einem Vortrag der beiden EP-Vorstände Friedrich Sobol und Karl Trautmann. «Wir alle mussten in den vergangenen Jahren viele große, sich schnell entwickelnde Herausforderungen in kürzester Zeit meistern – und damit ist noch lange nicht Schluss. Womit aber auch noch nicht Schluss ist, ist der Wille unserer gesamten Verbundgruppe, durch innovative Konzepte, Teamwork und Vertrauen erfolgreich zu bleiben», erklärte Sobol. Für die Retail-Kette Medimax machte er klar: «Wir sind angetreten, um in eine Wachstumsphase einzusteigen, nicht, um zu schrumpfen.»

Karl Trautmann rundete die Präsentation der drei Kernmarken durch eine Aufzählung der neuen Lösungen des Technologie-Netzwerks comTeam ab: unter anderem der Campus, digitaler Vertrieb, das Jobportal, Managed Services und die myDMScloud. Die Verbundgruppe nutzte den Branchentreff auch, um ihren neuen Claim zu präsentieren: «ElectronicPartner – Handeln. Für Mensch und Erfolg». Passend hierzu fand ein Preview des aktuellen Imagefilms statt, der veranschaulichen soll, dass sich die Botschaft des neuen Claims überall im Unternehmen widerspiegelt. «Weil wir handeln und weil wir vertrauen – den Unternehmerinnen und Unternehmern unserer Kooperation, unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, unseren Konzeptionen und Strategien und natürlich unseren Lieferantinnen und Lieferanten», so Trautmann.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Studie: Westeuropa holt bei 5G-Mobilfunk rasant auf

Bei der Einführung der fünften Mobilfunkgeneration (5G) ging es zunächst in Nordamerika und China flott voran. Doch inzwischen kaufen auch in Westeuropa immer mehr Menschen 5G-taugliche Smartphones und buchen die dazugehörigen 5G-Mobilfunkverträge.