14.7 C
Flensburg
Dienstag, Juni 28, 2022

WLAN wichtiger als Dusche

Vielen Hotelgästen ist ein zuverlässiges WLAN wichtiger als eine Dusche. Access Points in den Hotelfluren sind nicht immer die beste Wahl.

Eine Umfrage der Internetseite Hotels.com zeigt: Vielen Hotelgästen ist ein zuverlässiges WLAN wichtiger als eine Dusche. Nach Frühstück und Restaurant landet WLAN auf Rang drei und verweist scheinbar essenziellen Komfort wie Dusche, Bett und Wellness-Bereich auf die weiteren Plätze. Doch dieses „Must Have“ der Gäste stellt für viele Hotels und Resorts eine große Herausforderung dar. Durch Hotelwände, -decken und -böden verlaufen gewöhnlich mehr elektrische Leitungen, Wasserrohre und Betonverstärkungen als in Wohnhäusern. Diese Installationen begrenzen die Möglichkeiten, beispielsweise Access Points in den Fluren zu integrieren, so Netzwerk-Anbieter Meru Networks. In-Wall-Access Points würden diese Platzprobleme lösen.

„Eine vierköpfige Familie verwendet in der Regel zehn bis 15 Geräte, wenn man alle Laptops, Smartphones, Tablets und Spielkonsolen berücksichtigt“, so Lijo John, IT-Manager des Ramada Downtown in Dubai. „Access Points in den Hotelfluren sind nicht immer die beste Wahl, obwohl sie Hotelräume quasi von zwei Seiten mit einem Funksignal versorgen. Meistens haben diese Access Points Probleme, die Gesamtlast beziehungsweise die Bandbreite bei einer sehr hohen Client-Dichte zu bewältigen.“ So greift IT-Manager John auf In-Wall-Access-Points zurück.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel