12.8 C
Flensburg
Montag, Oktober 3, 2022

Das treiben Mitarbeiter während einer Telko

Eine aktuelle Studie ging der Frage nach, womit sich die Teilnehmer während einer Telefonkonferenz beschäftigen. Die Ergebnisse sind verblüffend.

Telefonkonferenzen liegen nach wie vor im Trend: Die Gesamtzeit der Telkos ist in den USA von 2012 bis 2013 um 17 Prozent gestiegen. Im gleichen Zeitraum legte die Anzahl der Nutzer, die sich mit ihrem Mobiltelefon einwählen, um 21,2 Prozent zu, so eine Untersuchung von Intercall, einem Anbieter von Konferenzschaltungen. Die Analyse von Intercall ergab weiterhin, dass ein Großteil der Teilnehmer an einer Telefonkonferenz die Multitasking-Möglichkeiten, die dieses Format bietet, voll ausschöpft: So checkten 43 Prozent der Befragten Social Media. 63 Prozent schrieben E-Mails, 25 Prozent vertrieben sich die Zeit mit Videospielen, 55 Prozent bereiteten Essen zu und fast die Hälfte (47 Prozent) der Konferenzteilnehmer suchte die Toilette auf (siehe Grafik).

Doch der Besuch der Toilette ist nur die Spitze des Eisbergs. Das Unternehmen fragte die Nutzer auch nach dem seltsamsten Ort, an denen sich jemals in eine Telko eingewählt wurde: „Umkleidekabine in einer Autobahnraststätte“, „Kinderspielraum von McDonalds“, „Disney World“, „im Fitness-Center beim Gewichtestemmen“ und „hinter der Kirche während einer Hochzeit“, so einige der verblüffenden Antworten. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel