9.9 C
Flensburg
Samstag, Oktober 1, 2022

Das sind die besten Apps für den Sommer

Manche Dinge können einem im Sommer die Laune verderben. Apps helfen, die Stimmungskiller zu umgehen und sorgen außerdem für mehr Abwechslung beim Grillen oder Wandern.

Plötzlich zieht Regen auf – nicht der einzige Grund für schlechte Laune im Sommer. Damit die weder beim Wandern noch beim Baden aufkommt, können Apps nützlich sein. Sogar für Grill Freunde halten die App-Stores einiges bereit. Viele der Programme gibt es sowohl für Apple Geräte wie auch für Handys mit dem Android-System. Für den Sommer gibt es beispielsweise Apps für die besten  Strand-, See- und Freibäder, für den perfekten Grillgenuss, für Festivals oder für den Wanderurlaub.

Husten, Schnupfen oder juckende Augen können Allergikern das Sonnenbad vermiesen. Wann die meisten Pollen wo unterwegs sind, zeigt zum Beispiel die App «Pollen» von der Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst. Die «Pollenflug-Vorhersage» bietet ähnliches - da hinter dieser App aber ein großer Pharmakonzern steht, werden auch Produkte beworben.

Bild 1 von 10

Husten, Schnupfen oder juckende Augen können Allergikern das Sonnenbad vermiesen. Wann die meisten Pollen wo unterwegs sind, zeigt zum Beispiel die App «Pollen» von der Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst. Die «Pollenflug-Vorhersage» bietet ähnliches - da hinter dieser App aber ein großer Pharmakonzern steht, werden auch Produkte beworben.

Ein Highlight: Gefeiert, betrunken und vergessen, wo der Zeltplatz ist? Keine Seltenheit auf Festivals. Die App «Tent Finder» soll helfen, das eigene Zelt zu finden – die Geo-Daten lassen sich auch mit Freunden teilen. In unserer Bildergalerie finden Sie viele praktische Helfer für den Sommer (mit Material der dpa).

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Managementwechsel bei Transcend

Fast dreißig Jahre war George Linardatos DACH-Chef von Transcend Information. Zum 30. September 2022 scheidet er aus dem Unternehmen aus und geht in den Ruhestand.