15 C
Flensburg
Samstag, Juni 22, 2024

ChatGPT kämpft mit Ausfällen

Der populäre Chatbot ChatGPT hat am Dienstag mehrfach mit Ausfällen zu kämpfen gehabt.

Der populäre Chatbot ChatGPT hat am Dienstag mehrfach mit Ausfällen zu kämpfen gehabt. Nachdem eine stundenlange Störung zunächst behoben wurde, räumte die Betreiberfirma OpenAI wenig später neue Probleme ein, denen man nachgehe. Ursachen für die Ausfälle wurden zunächst nicht bekannt.

ChatGPT ist der bekannteste Chatbot, der vor über einem Jahr den Hype um Künstliche Intelligenz mit auslöste. Solche KI-Chatbots werden mit gewaltigen Mengen an Informationen angelernt und können Texte auf dem sprachlichen Niveau eines Menschen formulieren, Software-Code schreiben und Informationen zusammenfassen. OpenAI und unter anderem Microsoft als Partner der Firma versuchen verstärkt, Anwendungen auf Basis der Technologie auch in die Arbeitswelt zu bringen. (dpa)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

TD Synnex bereitet Partner auf Snapdragon-AI-PCs vor

TD Synnex bietet Partnern an, sich jetzt auf die «Next Gen» an Windows AI-PCs vorzubereiten, die teilweise schon heute bestellbar sind.

Ecom und Biostar schließen Distributionsvertrag für Mainboards

Ab sofort ist die breite Auswahl an Desktop-PC Mainboards von Biostar beim Dachauer Distributor Ecom erhältlich.

Arctic Wolf erweitert Channel-Angebote

Security-Spezialist Arctic Wolf erweitert sein Partnerprogramm. Der Anbieter setzt nach eigenen Angaben komplett auf sein Partnernetzwerk.
ANZEIGE
ALSO