15.8 C
Flensburg
Sonntag, Mai 29, 2022

Aus für Windows 7 für Privatkunden steht fest

Microsoft hat jetzt den Termin festgelegt, bis zu dem Rechner mit dem vorinstalliertem Betriebssystem Windows 7 vermarktet werden dürfen.

Aus für Windows 7 für Privatkunden steht fest
Jetzt steht es fest: Noch genau bis zum 31. Oktober 2014 dürfen OEMs PCs mit vorinstalliertem Windows 7 in einer der Varianten Home Basic, Home Premium und Ultimate ausliefern. Das hat der Hersteller auf einer dafürvorgesehenen Webseite bekanntgegeben. Der Verkauf der Retail-Lizenzen ging bereits Ende Oktober 2013 zu Ende. Bei der Professional-Version für Firmen und versierte PC-Nutzer gewährt der Anbieter aber einen unbefristeten Aufschub, auf seiner Windows-Seite hat Microsoft den Termin mit „noch festzulegen“ gekennzeichnet. In der Regel gibt der Software-Konzern den Termin ein Jahr vorher bekannt. Nach dieser Rechnung wird es die Professional-Variante also noch mindestens bis zum Jahresanfang 2015 geben.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel