15.8 C
Flensburg
Mittwoch, Juni 19, 2024

Varnish Software startet in der DACH-Region

Varnish Software, Anbieter von Software-Lösungen für Content Delivery Networks, Caching und Streaming, hat eine deutsche Niederlassung gegründet.

Varnish Software, Anbieter von Software-Lösungen für Content Delivery Networks, Caching und Streaming, hat eine deutsche Niederlassung gegründet. Von Düsseldorf aus soll das lokale Team die Betreuung von Kunden und Partnern in der DACH-Region verbessern und das Wachstum des Unternehmens vorantreiben. Hierzulande vertrauen bereits Händler wie Deichmann und Douglas sowie einige Medienhäuser, darunter BurdaForward, die NZZ-Mediengruppe (Neue Zürcher Zeitung) sowie Sky Europe, auf die Lösung Varnish Enterprise. Dazu kommen rund 250.000 Websites, die auf die Open-Source-Variante Varnish Cache setzen. Die Caching-Technologie wird genutzt, um beispielsweise Webshops, Nachrichtenseiten oder Audio- und Video-Inhalte auch in Zeiten höchster Abrufzahlen ohne lange Ladezeiten, Ausfälle und Qualitätseinbußen auszuliefern.

Geleitet werden die Aktivitäten von Varnish Software in der DACH-Region von Marco Plätzer, der bereits vor zwei Jahren als Country Manager Germany zum Unternehmen stieß und ein Team aus Vertriebs- und Technikexperten aufbaute. Dieses soll in den kommenden Monaten weiter wachsen, um bestehende Kunden noch umfassender zu betreuen und neue Kunden und Partner zu gewinnen. Bislang setzte Varnish Software hierzulande auf einen direkten Vertrieb, will künftig aber auch mit ausgewählten Channel-Partnern zusammenarbeiten. Im Fokus stehen dabei vor allem Solution-Provider, die Händler, Verlage, Streaming-Anbieter, Cloud-Provider und Telekommunikationsanbieter mit passgenauen Lösungen versorgen sollen. «Unternehmen stellen immer mehr Inhalte online bereit und wollen mit diesen ein immer größeres Publikum erreichen. Daher brauchen sie leistungsstarke Caching-Technologie, um diese Inhalte mit der bestmöglichen Performance und Qualität auszuliefern», betont DACH-Chef Plätzer.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Broadcom hält Tech-Anleger bei Laune

Mehr Geschäftsoptimismus hat am Donnerstag den KI-getriebenen Rekordlauf der Aktien des Halbleiterkonzerns Broadcom weiter angefacht. Microsoft konnte sich den Platz an der Sonne zurückholen.

Viele Unternehmen nutzen weiterhin das Fax-Gerät

Faxen gehört in vielen Firmen in Deutschland noch zum Standard. Dabei gibt es längst bequemere und sicherere Alternativen zum Klassiker der analogen Kommunikation.

Acondistec steigt in den Solaranlagen-Markt ein

Mit der neuen Kooperation mit Huawei FusionSolar steigt VAD Acondistec in den B2B-Markt für Solaranlagen und Energiespeicher ein.
ANZEIGE
ALSO