5 C
Flensburg
Sonntag, Februar 25, 2024

Unternehmen setzen bei Personalsuche auf soziale Medien

Betriebe setzen bei der Suche nach geeignetem Personal zunehmend auf soziale Medien.

Betriebe setzen bei der Suche nach geeignetem Personal zunehmend auf soziale Medien. Noch vor zehn Jahren suchten die Betriebe in nur rund acht Prozent aller sozialversicherungspflichtigen Stellenbesetzungen auch über die sozialen Medien nach geeigneten Bewerbern, sagte Alexander Kubis vom Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB) der Deutschen Presse-Agentur. Im Jahr 2019 waren es demnach bereits 30 Prozent der Stellenbesetzungen. Als Instrument zur Außendarstellung sind soziale Medien für viele Betriebe und Einrichtungen zwar keine Neuheit. «Als Mittel zur betrieblichen Personalrekrutierung kommt es aber erst in der jüngeren Vergangenheit bei einzelnen Betrieben verstärkt zum Einsatz», erklärte Kubis. (dpa)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Tech-Giganten schließen Abkommen gegen KI-Wahlmanipulationen

Führende Technologieanbieter wollen verhindern, dass von Künstlicher Intelligenz (KI) erstellte Inhalte die politischen Wahlen rund um den Globus beeinträchtigen.

Deutlich mehr Mobilfunkkunden – O2 legt weiter zu

Neben der Deutschen Telekom und Vodafone gehört Telefónica Deutschland mit seiner Marke O2 zu den etablierten Handynetzbetreibern. Das Münchner Unternehmen ist auf Wachstumskurs.

Apple verteidigt sich gegen europäische Kartell-Vorwürfe

Nach einer jahrelangen Kartelluntersuchung in der EU droht Apple eine hohe Strafe. Bevor die Kommission ein mögliches Bußgeld verkündet, bringt sich der Konzern noch einmal in Stellung.