14.7 C
Flensburg
Sonntag, Mai 26, 2024

Umsätze mit IT-Dienstleistungen legen zu

Die Umsätze mit IT-Dienstleistungen werden in diesem Jahr leicht zulegen. Im Projektgeschäft macht sich die Konjunkturabschwächung bemerkbar.

Die Umsätze mit IT-Dienstleistungen werden in diesem Jahr in Deutschland voraussichtlich um 2,7 Prozent auf 36,3 Milliarden Euro steigen, so der Branchenverband Bitkom. „Hier macht sich vor allem im Projektgeschäft die allgemeine Konjunkturabschwächung bemerkbar. Wenn es nicht mehr ganz so gut läuft, werden IT-Projekte oft erstmal aufgeschoben“, so Bitkom-Präsident Dieter Kempf. Der IT-Markt wird in 2014 um 4,3 Prozent auf 77,8 Milliarden Euro wachsen. Die Umsätze mit Software sollen kräftig um 5,6 Prozent auf 19,1 Milliarden Euro steigen. Überraschend stark entwickelt sich auch das Geschäft mit IT-Hardware. Die Erlöse werden um 5,8 Prozent auf 22,4 Milliarden Euro zulegen, so der Bitkom weiter.

In der deutschen IT-Branche gebe es zudem einen neuen Beschäftigungsrekord. So sollen in Deutschland zum Jahresende voraussichtlich 743.000 Menschen beschäftigt werden. Das entspricht in diesem Segment einem Anstieg um 16.000 Stellen in nur einem Jahr.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Bitkom: Mehrheit der IT-Branche wirbt gezielt um Frauen

90 Prozent der IT-Branche sehen eine Erhöhung des Frauenanteils als Chance. Aber: Nur die Hälfte der IT-Unternehmen hat bisher konkrete Zuständigkeiten für Gleichstellung und Karriereplanung benannt.

Verbraucher shoppen immer häufiger bei Temu und Shein

Bekanntheit und Nutzung der Shopping-Portale sind laut einer Umfrage stark gestiegen. Bei Verbrauchern gibt es jedoch große Bedenken. Experten halten deshalb ein baldiges Ende des Hypes für möglich.

ADN erweitert Security-Portfolio

ADN erweitert sein Portfolio um die Security-Plattform von Vicarius und übernimmt die exklusive Distribution im DACH-Markt.
ANZEIGE