16.2 C
Flensburg
Sonntag, Juni 26, 2022

Thomas Jell hat TP-Link verlassen

Thomas Jell, bislang für das B2C-Geschäft bei TP-Link verantwortlich, hat den Netzwerk-Spezialisten verlassen. Michael Dopmeier hat indes diesen Bereich übernommen.

Thomas Jell
Thomas Jell, bislang Sales Director Consumer bei TP-Link, hat den Netzwerk-Spezialisten verlassen, wie das Unternehmen gegenüber ChannelObserver bestätigt hat. Michael Dopmeier, der seit Mai 2016 das B2B-Geschäft des Anbieters verantwortet, tritt die Nachfolge von Jell an und kümmert sich künftig um das Consumer-Geschäft. Der B2B-Kanal soll neu besetzt werden, hierzu ist der Hersteller auf der Suche nach einem neuen Vertriebsdirektor. In der Zwischenzeit werde der B2B-Kanal von den den verbliebenen Key Account Managern betreut, so dass es keine Lücken in der Händlerbetreuung geben soll.

Jell hatte seit dem Jahr 2013 in seiner Funktion als Sales Director Consumer die Vertriebsbereiche Distribution und Retail in der DACH-Region geleitet. Vor seinem Einstieg bei TP-Link war er elf Jahre bei Netgear beschäftigt.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel