15 C
Flensburg
Samstag, Juni 22, 2024

Suse wächst etwas schneller als erwartet

Der Softwareanbieter Suse ist mit einem besseren Wachstum ins neue Geschäftsjahr gestartet als von Experten gedacht.

Der Softwareanbieter Suse ist mit einem besseren Wachstum ins neue Geschäftsjahr gestartet als von Experten gedacht. Im ersten Quartal (bis Ende Januar) kletterte der bereinigte Umsatz um 16 Prozent auf 155 Millionen US-Dollar, wie das SDax-Unternehmen am Donnerstag in Luxemburg mitteilte. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen ging hingegen um 14 Prozent auf 52,3 Millionen Dollar zurück – das war wegen des Zukaufs der Firma Neuvector am Kapitalmarkt aber auch so erwartet worden. Unter dem Strich reduzierte das im SDax notierte Unternehmen seinen Verlust um knapp die Hälfte auf 12,8 Millionen Dollar. Chefin Melissa Di Donato bestätigte die Jahres- und Mittefristprognosen des Spezialisten für Linux-Betriebssysteme. (dpa)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wechsel an der Führungsspitze von Intel Deutschland

Eine ausgewiesene Vertriebsexpertin und Diplom-Informatikerin wird Chefin von Intel Deutschland: Sonja Pierer (46) ist zur neuen Geschäftsführerin des Chip-Herstellers in der Bundesrepublik berufen worden.

Wie Partner mit Copilot für Security, Dynamics, Power BI & Co. Neugeschäft generieren können

Microsoft baut das Angebot an KI-Funktionen über alle Produkte hinweg kontinuierlich aus. Für Partner ergeben sich daraus neue Verkaufsargumente und Vertriebschancen. Allerdings dürfen sie ihre Kunden bei der Integration und Nutzung nicht alleinlassen, wenn sie langfristig erfolgreich sein wollen.

Nvidia zieht an Apple und Microsoft vorbei

Die ungebremste Kurs-Rally der Aktien von Nvidia hat den Entwickler von Grafikprozessoren und Chipsätzen am Dienstag zum wertvollsten Unternehmen der USA gemacht.
ANZEIGE
ALSO