15.8 C
Flensburg
Donnerstag, Juni 30, 2022

Sana Commerce eröffnet neue Filiale in München

Sana Commerce, Spezialist für die direkte Integration von Online-Shops in ERP-Systeme, eröffnet zwei neue Büros in München und Wien.

Michiel Schipperus, CEO von Sana
Sana Commerce, Spezialist für die direkte Integration von Online-Shops in ERP-Systeme, eröffnet zwei neue Büros in München und Wien. Die lokalen Vertriebs- und Marketing-Teams sollen von dort aus sicherstellen, dass Kunden und Partner vor Ort umfassend unterstützt werden, teilte der Hersteller mit. «Wir sind davon überzeugt, dass die Nähe zu unseren Kunden und Partnern sowie lokaler Support der beste Weg ist, um dynamisches Wachstum zu erreichen», sagt Michiel Schipperus, CEO von Sana. Mit Hauptsitz in Rotterdam ist das Unternehmen bereits in Großbritannien, Nordamerika und in Asien vertreten.

Der DACH-Markt sei für Sana Commerce eine der wichtigsten Regionen, der Bedarf an ERP-integrierten E-Commerce-Lösungen für den Geschäftskundenvertrieb steige. Viele der Hersteller- und Großhandelsbetriebe würden auf SAP, SAP Business One oder Microsoft Dynamics setzen. Das seien ERP-Umgebungen, auf die Sana mit seinen integrierten E-Commerce-Lösungen spezialisiert sei. Das neue Cloud-basierte Microsoft Dynamics 365 werde voraussichtlich ebenfalls einen starken Einfluss auf den Markt in der DACH-Region haben.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel

Siemens will Innovationscampus schaffen

Neues Siemens Plattform-Modell: Alles vernetzt und nur gemietet

Siemens will die Digitalisierung seiner Geschäfte mit einem neuen Plattform-Konzept vorantreiben: Xcelerator soll eine bessere Verknüpfung zwischen den konzerneigenen Angeboten bringen, Schnittstellen für Drittanbieter öffnen und den Kunden Paketlösungen aus Soft- und Hardware auch als Abo anbieten.