16.2 C
Flensburg
Sonntag, Juni 26, 2022

Rolf Schwirz verlässt Fujitsu

Rolf Schwirz ist als CEO von Fujitsu zurückgetreten. In der nächsten Woche sollte Schwirz eigentlich die große Veranstaltung des Herstellers, das Forum, eröffnen.

Überraschender Rücktritt: Rolf Schwirz
Fujitsu gab gerade die Ernennung von Rod Vawdrey als Interims-CEO von Fujitsu Technology Solutions bekannt. Der bisherige CEO Rolf Schwirz hat beschlossen, das Unternehmen zu verlassen. Vawdrey, der auch Corporate Senior VP und President of International Business ist, sagt: „Ich danke Rolf Schwirz im Namen von Fujitsu für seinen hohen Einsatz für das Unternehmen und wünsche ihm alles Gute für die Zukunft.“ Rod Vawdrey ist seit April 2011 Corporate Senior Vice President Fujitsu Limited. Davor war er CEO für Fujitsu Australia.

Der Rücktritt von Schwirz kommt sehr überraschend: In der nächsten Woche sollte er eigentlich die Großveranstaltung des Herstellers, das Forum in München, eröffnen. Darüber hinaus war er für zahlreiche Slots für Kunden, Partner und Presse eingeplant.

Fujitsu hatte den ehemaligen Oracle-Deutschlandchef Rolf Schwirz im Oktober 2010 zum CEO ernannt. Zwischen den Stationen Oracle und Fujitsu war der bekennende Fußball-Fan bei SAP verantwortlich für den Vertrieb in Großbritannien, Irland, Frankreich, Italien Spanien und Skandinavien. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel