3.9 C
Flensburg
Freitag, Dezember 2, 2022
Advertisement

Ricoh Deutschland stellt Management neu auf

Ricoh Deutschland stellt sein Management neu auf. Peter Tabke, verantwortlich für die Vertriebsorganisation, verlässt das Unternehmen. Die Aufgaben werden neu verteilt.

Geschäftsführer Niculae Cantuniar
Ricoh Deutschland hat seine Geschäftsleitung neu aufgestellt. Geschäftsführer Niculae Cantuniar übernimmt zusätzlich die Gesamtverantwortung für die lokale Vertriebsorganisation. Hierzu zählen neben Direktvertrieb, indirektem Vertrieb, Großkunden- und Branchenvertrieb auch die Geschäftsbereiche für Produktionsdruck und das Lösungsgeschäft. Peter Tabke, der bislang für die deutsche Vertriebsorganisation verantwortlich war, verlässt das Unternehmen, «um sich einer neuen Herausforderung zu widmen», so Ricoh in einer Mitteilung. Yoshi Sasaki wird in der Geschäftsleitung als Director Corporate Strategy Planning zusätzlich die Geschäftsbereiche IT Services und Business Process Services leiten. Finanzchef Thomas Giermann schließlich soll zusätzlich die Verantwortung für die Sales Support Division und das TQM Office übernehmen.

Im Zuge der Neuorganisation werden weitere Schlüsselfunktionen unterhalb der Geschäftsleitung von einem «erweiterten Management-Team» übernommen. Dazu zählen das neue Corporate Change Management Office, Human Resources und Marketing. Die für die jeweiligen Bereiche verantwortlichen Manager berichten in ihrer Funktion direkt an CEO Cantuniar.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Microsoft und Arbeitgeber weiten Digitalkompetenz-Initiative aus

Der Mangel an IT-Fachkräften ist ein großes Problem in der deutschen Wirtschaft. Rund 137 000 offene Stellen können hier nicht besetzt werden. Digitalkompetenzen sind aber nicht nur bei den IT-Experten gefragt. Eine Initiative will viele Jugendliche digital fit machen.