10.1 C
Flensburg
Montag, September 26, 2022

Red Hat steigert Umsatz

Red Hat, Anbieter von Open-Source-Lösungen, hat die Ergebnisse für das erste Quartal seines Geschäftsjahres 2020 bekanntgegeben.

CEO Jim Whitehurst
Red Hat, Anbieter von Open-Source-Lösungen, hat die Ergebnisse für das erste Quartal seines Geschäftsjahres 2020 bekanntgegeben: Der Anbieter erzielte demnach einen Umsatz von 934 Millionen Dollar, ein Plus von 15 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahresquartal. Das operative Ergebnis nach GAAP belief sich auf 141 Millionen Dollar. Der Umsatz bei den Infrastruktur-bezogenen Subskriptionsangeboten lag im ersten Quartal bei 580 Millionen Dollar, das entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahresquartal um 11 Prozent.

«Das erste Quartal war ein starker Start in das Geschäftsjahr 2020, mit einem zweistelligen Wachstum bei einer Reihe unserer Finanzkennzahlen, einschließlich 15 Prozent Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahr in US-Dollar oder 18 Prozent währungsbereinigt», betont Finanzchef Eric Shander.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel