14 C
Flensburg
Mittwoch, Mai 25, 2022

Progress übernimmt PaaS-Spezialisten Modulus

Mit der Übernahme des Platform-as-a-Service (PaaS)-Spezialisten Modulus will Progress Entwicklung und Bereitstellung von SaaS-, Cloud- und Big-Data-Apps vereinfachen.

Progress übernimmt PaaS-Spezialisten Modulus
Progress übernimmt mit Modulus einen Spezialisten für PaaS-Anwendungen. Die Firma aus Ohio bietet eine PaaS-Umgebung, mit der datenintensive Realtime-Applikationen verwaltet werden können. Sie nutzt dazu Node.js- und MongoDB-Technologien. Finanzielle Einzelheiten der Akquisition teilten beide Unternehmen nicht mit.

Die Modulus-Node.js- und MongoDB-Cloud-Plattform soll die Entwicklung einer neuen Generation skalierbarer Apps für Unternehmen und Privatanwender vereinfachen. Die Plattform eignet sich für Realtime-Mobile-, SaaS-, Social- und Big-Data-Apps, die auf unterschiedlichen Endgeräten genutzt werden. Aufgrund ihrer standardmäßig vorhandenen Funktionen für Performance Monitoring und Analyse seien die Apps in der Lage, große Mengen von Datenanfragen zu bewältigen, so Progress in einer Mitteilung. Unternehmen können die Plattform als Hosted Service nutzen sowie im eigenen Rechenzentrum oder in Public, Private und Hybrid Clouds einsetzen. Modulus wurde 2012 gegründet und hat rund 450 Kunden.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel

IFA-Leitung: David Ruetz (l.) und Kai Mangelberger (r.)

Neue Doppelspitze für die IFA

100 Tage vor dem Start der IFA 2022 benennt die Messe Berlin mit David Ruetz (53) und Kai Mangelberger (42) eine neue Doppelspitze für die Messe.