17.8 C
Flensburg
Donnerstag, Juni 20, 2024

Oracle muss Java-Updates nachbessern

Der SAP-Konkurrent Oracle muss nach Ermittlungen der US-Aufsichtsbehörde FTC das Verfahren beim Stopfen von Sicherheitslücken in der Software Java nachbessern.

Der SAP-Konkurrent Oracle muss nach Ermittlungen der US-Aufsichtsbehörde FTC das Verfahren beim Stopfen von Sicherheitslücken in der Software Java nachbessern. Die FTC hatte angeprangert, dass bei Sicherheits-Updates von Java jeweils nur die aktuellste Version ausgetauscht worden sei. Ältere Varianten seien dabei schlicht ignoriert worden und weiter auf den Geräten der Nutzer geblieben. Oracle habe den Kunden dadurch ein falsches Gefühl von Sicherheit gegeben, kritisierte die FTC (Federal Trade Commission), die in den USA unter anderem Verbraucherrechte schützen soll. Laut dem am späten Montag bekanntgegebenen Vergleich wird Oracle künftig beim Update-Prozess seine Kunden darauf hinweisen, wenn diese riskante ältere Java-Versionen installiert haben, und ihnen die Möglichkeit geben, diese zu deinstallieren. Außerdem verpflichtete sich der Konzern, Nutzer unter anderem auch online und über Soziale Netzwerke auf den Vergleich hinzuweisen.

Java-Schwachstellen sollen in den vergangenen Jahren unter anderem bei Hacker-Angriffen auf Facebook und Twitter ausgenutzt worden sein. (dpa)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Viele Unternehmen nutzen weiterhin das Fax-Gerät

Faxen gehört in vielen Firmen in Deutschland noch zum Standard. Dabei gibt es längst bequemere und sicherere Alternativen zum Klassiker der analogen Kommunikation.

Gomol wird Country Manager für Schweiz und Österreich bei Proofpoint

Proofpoint, ein Cybersecurity- und Compliance-Unternehmen, hat Roger Gomol zum neuen Country Leader für die Alpenregion ernannt.

Microsoft verschiebt Start von umstrittener KI-Suchfunktion

IT-Sicherheitsexperten hatten vor einem Datenschutz-Debakel durch eine neue Windows-Suchfunktion gewarnt. Jetzt will sich Microsoft mehr Zeit damit lassen.
ANZEIGE
ALSO