4.9 C
Flensburg
Donnerstag, Februar 29, 2024

Michael Raberger ist neuer CEO Ricoh Deutschland

Michael Raberger wird Chief Executive Officer (CEO) von Ricoh Deutschland.

Michael Raberger wird Chief Executive Officer (CEO) von Ricoh Deutschland. Raberger, seit 2009 in führenden Positionen bei Ricoh tätig und seit 2012 CEO Ricoh Österreich & Ungarn, tritt damit die Nachfolge von Raphaël Zaccardi an, der bislang zugleich für Deutschland und Central Europe verantwortlich war. Die Central & Eastern Europe Region vereint die Landesgesellschaften Ricoh Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen, Ungarn, Tschechien und Slowakei und ist das organisatorische Bindeglied zwischen den jeweiligen Landesgesellschaften und Ricoh Europe. CEO für die Region Central & Eastern Europe ist Raphaël Zaccardi.

Raberger begann seine berufliche Laufbahn im Bereich Banking & Finance. Seit 2002 ist er unternehmerisch in der ITK-Branche tätig, zunächst mehrere Jahre als geschäftsführender Gesellschafter eines österreichischen integrierten Dienstleisters für Managed Print Service sowie Enterprise Content Management-Lösungen. Als langjährige Führungskraft für Ricoh sei habe er maßgeblichen Anteil an der erfolgreichen Geschäftsentwicklung von Ricoh Österreich und Ungarn gehabt, teilte das Unternehmen mit.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Online-Geschäft von Otto bricht ein

Der Sparmodus der Verbraucher hat das Onlinegeschäft der Hamburger Otto Group kräftig einbrechen lassen.

Arrow mit Copilot-Roadshow

Arrow lädt Reseller und Partner in Berlin, Hamburg, Köln und München zu einer Roadshow rund um Microsoft Copilot ein.

Europas größte Mobilfunk-Messe MWC startet

Einmal im Jahr versammelt sich die Mobilfunk-Branche in Barcelona, um ihre Innovationen zu feiern. Das dominante Thema, das viele neue Produkte prägt, ist dieses Jahr die Künstliche Intelligenz.